Header background

IM SCHATTEN DES ZENTRALPARKS

Unser Blog

Die Zerstörung von Hatra

Gestern tauchte im Internet ein islamistisches Propagandavideo auf, das mit Szenen von der Zerstörung der antiken Stadt Hatra für den Kampf gegen die Kultur der Gottlosen wirbt. Die Aufnahmen sind offenbar schon Anfang März 2015 bei der Besetzung der restaurierten Ruinenstadt durch den Islamischen Staat entstanden. In einer Szene zertrümmert ein Mann auf einer Leiter das Bildnis einer Frau, die von einem Bogentor über eine Schlange nach unten blickt.

Dazu erklärt ein Soldat: „Wir sind hier, um sie zu zerstören. Wir werden alle archäologischen Stücke zerstören, eure Fundorte, eure Idole, euer Kulturerbe, wo es auch sei. Und der IS wird eure Länder beherrschen.“

Hatra im Nordirak war im zweiten Jahrhundert nach Christus eine prunkvolle Wüstenstadt. Sie spielte an der Grenze des Partherreichs eine ähnliche Rolle wie Palmyra, das den Vorposten Roms bildete. Sie wurde erst nach 1950 freigelegt und vom irakischen Staat restauriert. Wie Palmyra gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Footer background
19273 Dammereez
mail(at)zentralpark.de
(038848) 229966

AUF EIN WORT

Danke! Wir melden uns. Fehler! Please validate your fields.
Korrektur
© 2018 Zentralpark. Alle Rechte vorbehalten.